Redfire Garnelen
Scheibenwürmer im Garnelenaquarium

Scheibenwürmer im Garnelenaquarium

Gefunden auf: https://www.redfire-garnelen.de/haltung/scheibenwuermer-im-garnelenaquarium/

Das Wichtigste in Kürze

  • Scheibenwürmer sind keine Seltenheit in Aquarien
  • Sie sind aber kein Grund zur Sorge, sondern ungefährlich
  • Planarien hingegen sind schlecht für ein Aquarium, diese erkennt man an ihrem eckigen Kopf
  • Mittel gegen Scheibenwürmer sind meist zwecklos, da die Würmer dagegen immun sind
  • Der vorübergehende Einsatz eines Fisches im Aquarium löst das Problem sehr schnell
  • Auch die Reduzierung von Futter kann effektiv gegen die Vermehrung der Scheibenwürmer steuern

Was sind Scheibenwürmer?

Scheibenwürmer, auch als Rhabdocoela bezeichnet, gehören zu den Strudelwürmern. Sie werden sehr oft mit anderen Würmern im Aquarium verwechselt.

Wie sehen Scheibenwürmer aus?

Scheibenwürmer sind meistens weißlich bis durchsichtig, können aber auch rötlich erscheinen. Die klein bleibenden Würmchen werden nur 2-5 mm groß und sind ungefährlich. Selten wird so ein Wurm auch mal 7 mm groß, aber dies ist eher die Ausnahme.

Mit ihrer flachen Körperform kann man sie bei genauem Betrachten gut von anderen Würmern im Aquarium unterscheiden. Im vorderen Teil ihres Körpers besitzen Scheibenwürmer ihren Schlund.

Dahinter erkennt man bei genauem Hinsehen die Organe. Sie schimmern meist gelblich. Während sich Scheibenwürmer fortbewegen ähneln sie Schnecken, da sie gleiten.

Scheibenwürmer und Planarien unterscheiden

Planarien sind im Gegensatz zu Scheibenwürmern nicht ungefährlich für Garnelen. Deswegen ist es gut, wenn man diese voneinander unterscheiden kann. Meistens ist eine Panik unangebracht, denn oft befinden sich nur Scheibenwürmer und keine Planarien im Becken.

Bei Scheibenwürmern erkennt man mit dem bloßen Auge keine Augenflecken. Bei Planarien hingegen kann man diese gut erkennen. Für Planarien ist der der dreieckige Kopf typisch.

Wovon ernähren sich diese Würmer?

Scheibenwürmer ernähren sich von Kleinstlebewesen im Aquarium. Das sind zum Beispiel andere Würmer oder Einzeller. Sie vernichten zuverlässig Bakterien im Becken.

Zudem sind sie Aasfresser. Haben sie zu viel Futterauswahl, zum Beispiel durch Futterreste im Aquarium, können sie sich sehr extrem vermehren.

Scheibenwürmer im Garnelenaquarium

Wer einen oder gleich mehrere Würmer in seinem Garnelenaquarium auffindet, bekommt schnell einen Schock. Immerhin hört in der Aquaristik viel von Planarien und sterbenden Garnelen. Scheibenwürmer sind jedoch kein Grund zur Sorge.

Sind Scheibenwürmer gefährlich für Garnelen?

Scheibenwürmer ernähren sich zwar von kleinen Lebewesen, jedoch nur von den allerkleinsten. Für Garnelen, Schnecken oder Krebse sind sie ungefährlich. Auch den Nachwuchs von Garnelen lassen sie in Ruhe.

Scheibenwürmer stellen also keine Gefahr für die Garnelen im Becken dar. Wer auch Schnecken im Garnelen-Aquarium hält kann allerdings Einbußen machen. Denn an den Laich von Schnecken geht der Scheibenwurm gerne mal naschen.

Woher kommen die Scheibenwürmer?

Genau wie Schnecken schleppt man sich Scheibenwürmer schnell mal durch Pflanzen im Aquarium ein. Am wohlsten fühlen sich die kleinen Tiere in dicht bewachsenen Pflanzen wie Mooskugeln. Je höher das Futterangebot im Becken ist, desto schneller und fleißiger vermehren sich die Würmer.

Senkt man die Futtergabe, so bekommt man die Plage schneller in den Griff. Bilden sich am Boden sehr viele neue Scheibenwürmer, ist das ein Hinweis, auf den Sie achten sollten. Dort scheint etwas zu faulen. Säubern Sie diese Stelle besser.

Scheibenwürmer im Aquarium bekämpfen

Haben Sie Scheibenwürmer in Ihrem Garnelenaquarium entdeckt, ist es nur allzu verständlich, dass Sie diese bekämpfen möchten. Dennoch sollten Sie dabei vorsichtig vorgehen. Es gibt viele Schädlingsmittel, die für Garnelen ebenso gefährlich und tödlich sein können, wie für die Schädlinge selbst.

Planarienbekämpfungsmittel sind meist wirkungslos

Neben den schädlichen Inhaltsstoffen von Bekämpfungsmittel, sind sie gegenüber Scheibenwürmern oft auch noch wirkungslos. Gegen die meisten Mittel sind Scheibenwürmer tatsächlich einfach immun. Zum Glück gibt es einfachere Methoden um die kleinen Würmer zu bekämpfen. Meist ist eine Regulation des Futterangebots die einzig sinnvolle Methode.

Tipp

Übrigens sind Scheibenwürmer auch ein Zeichen für gute Wasserqualität und wirklich kein Grund zur Sorge!

Fressfeinde Fische

Auch ein effektives Bekämpfungsmittel ist das Einsetzen von Fischen im Aquarium. Tatsächlich fressen die meisten Fische sehr gerne Scheibenwürmer. Haben Sie keine Fische im Garnelenaquarium, können Sie auch kurzzeitig für ein paar Tage nur einen oder zwei Fische ins Becken umsetzen, bis dieser den Bestand reduziert hat.

Übrigens können Sie so auch prima feststellen, ob es wirklich nur Scheibenwürmer sind, die sich in Ihrem Becken befinden. Denn Planarien schmecken Fischen nicht.

Sparsame Fütterung

Wie bereits erwähnt, können Sie die Vermehrung der lästigen, aber ungefährlichen Scheibenwürmer durch eine Reduzierung von Futter in den Griff bekommen. Je mehr Sie Ihre Garnelen füttern, desto mehr werden sich auch die kleinen Würmer vermehren. Stellen Sie das Füttern für ein paar Tage ein, reduziert sich die Würmer-Zahl schlagartig.

Tipp

Am effektivsten ist dennoch der Einsatz eines Fisches, um wirklich alle Scheibenwürmer loszuwerden. Am besten kombinieren Sie beide Behandlungsmöglichkeiten miteinander.

Die Fortpflanzung

Scheibenwürmer sind Zwitter und können sich selbst befruchten. Sie brauchen dafür keinen anderen Scheibenwurm. Deswegen kann bereits ein Scheibenwurm im Becken eine Plage auslösen.

Im Scheibenwurm reifen Eier heran, welche dann in dem Elterntier heranreifen und durch die Geschlechtsöffnung ausgeschieden werden. Nach weniger als zwei Wochen kann das Jungtier bereits selbst geschlechtsreif sein.

Unsere Empfehlung: 3 leicht zu pflegende Anfängergarnelen

Anzeige
Anzeige

Endler Guppy - Poecilia wingei

Preis: ca. 3,99 G Jetzt bei Garnelio.de ansehenzu Garnelio
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Garnelen online kaufen

Über 200 Wirbellosen-Arten
Lebendankunft garantiert
Hervorragende Preise

Alle anzeigen